Restaurierung

Antike Möbel

Moderne Möbel

Holzobjekte

Skulpturen/Figuren

Ikonen

Gemälde

Vergoldung

Rahmen

Uhren

 

Beispiele Möbel Restaurierung

Schreibmöbel

Kommoden

Schränke

Stühle

Tische

Truhen

 

Informationen

Schellack-Politur

Holzschädlinge

Links

 

Stellenangebote

Praktikum Restaurator

 

Für Restauratoren

Management für Restauratoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Reinigung einer stark verschmutzten Ikone

Weitere Beispiele zur Restaurierung von Ikonen finden Sie hier...

 

 

Reinigung Ikone Vorzustand

Fertige Reinigung der Ikone

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abb. 1 Vorzustand der Ikone, Abb. 2 Abgeschlossene Reinigung der Ikone

 

Durchgeführte Maßnahmen an der Ikone

 

Im Zentrum der Restaurierung- und Konservierungmaßnahmen der Ikone lag die Reinigung einer sehr stark verschmutzten Farboberfläche.

 

Die Oberfläche wurden zunächst mit einem Fehhaarpinsel, unter besonderer Berücksichtigung gelöster Farbpartikel von aufliegenden Verschmutzungen

(Staub) befreit. Weitere aufliegende Verschmutzungen konnten mit einem weichen Trockenreinigungsschwamm entfernt werden.

 

Nach der so erfolgten Trockenreinigung wurden die weiteren Oberflächen-Verschmutzungen durch den Einsatz von Lösungsmitteln entfernt. Wasser unter Zugabe eines nichtionischen Tensides hat sich als geeignet erwiesen und kam unter Verwendung von mikroporösen Schwämmen und Wattestäbchen zum Einsatz. Die Nachreinigung erfolgte mit destilliertem Wasser.

 

Abb. 3 zeigt die Ikone während der Reinigung

 

 

© Mike Beer Restaurierung