Restaurierung

Antike Möbel

Moderne Möbel

Holzobjekte

Skulpturen/Figuren

Ikonen

Gemälde

Vergoldung

Rahmen

Uhren

 

Beispiele Möbel Restaurierung

Schreibmöbel

Kommoden

Schränke

Stühle

Tische

Truhen

 

Informationen

Schellack-Politur

Holzschädlinge

Links

 

Stellenangebote

Praktikum Restaurator

 

Für Restauratoren

Management für Restauratoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restaurierung/Konservierung chinesischer Skulpturen

Weitere Beispiele zur Restaurierung von Skulpturen finden Sie hier...

 

Analyse-Computertomografie...

Röntgen-Analyse...

Der gesamte Arbeitsbericht liegt hier als PDF vor...

 

Abb. 1: Vorzustand

Abb. 2: Fertige Konservierung/Restaurierung

Abb. 3: Darstellung von schadhaften Bereichen (Kartierung)

 

Bei den vorliegenden Objekten handelt es sich um 3 Skulpturen aus Holz mit einer polychromen Fassung.
Die größte der drei Skulpturen sitzt im Schneider- oder Lotussitz. Die genaue Beinhaltung wird durch ein in Falten fallendes Gewand verdeckt. Rücken und Kopf sind aufrecht gehalten und beide Hände liegen im Schoß der Skulptur. Dabei liegt die eine Hand auf der anderen und die Handinnenflächen zeigen nach oben. Die Haare sind auf dem Kopf zu einem Knoten geformt.

 

Als Kopfbedeckung über den Haaren lässt sich ein Schleier erkennen, der bis auf die Schultern fällt. Die Augen sind beinahe geschlossen und die Gesichtszüge entspannt. Die Skulptur scheint in meditativer Haltung zu sitzen. Sie ist so angefertigt, dass sie auf einer Kante oder einem Sockel abgesetzt werden kann, wobei das Gewand noch über die Kante hinunterfällt.